Über die Herde

 

Wie Alles begann.....


Da wir unsere Fasnacht attraktiver machen wollten, haben wir aus dem Partybus Team im Jahre 2006 beschlossen, eine Große 5-tägige Fasnachtsparty im Bahnhofsgebäude Schwenningen zu veranstalten. Bei den Vorbereitungen zu dieser Veranstaltung fanden wir ein großes Elchbild, dass gefiel uns so gut, so mussten wir es sofort über das DJ Pult dekorieren. Fortan begleitete uns das Elchschild 4 weitere Jahre auf unseren Fasnachtsfeten. Alle Gäste und Bekannte bezeichneten uns schon als die ELCH CREW. Da die CREW und die Veranstaltungen, sowie wir, immer größer wurden und wir die Fasnacht lieben, entschieden wir am Vatertagsfest 2009 daraus eine Fasnachtsfigur zu gestalten. Da es uns natürlich auch sehr interessierte, ob es Elche hier früher einmal gegeben hat, recherchierten wir im Internet, sowie im Heimatmuseum oder auch in Büchern und anderen Quellen. Gefunden haben wir was in der ``Geschichte der Baar``. Da Schwenningen (früher genannt Schwaningen), in der Baar liegt, ist dort niedergeschrieben: Dass zu Hochzeiten vom 4.-9. Jahundert, sowie darüber hinaus, Elche geschossen und danach verzehrt worden sind. Schwenningen gehört zur Deutschen Uhrenstraße und war früher eine alte Uhrenstadt. Uhren haben mit der Zeit zu tun und da die Elche aus der Urzeit kommen haben wir uns "URZEITELCHE" genannt.


Auf unsere Vorfahren und unsere kleine Geschichte ein dreifaches:



Urzeit

            Elche!


Urzeit

            Elche!


Urzeit

            Elche!

Frank Pleij

1. Vorstand und Ober-Elch

Patrick Westphal

Schriftführer

Jürgen Rottmann

Marten Pleij

11er Rat

Denis Kuchelmeister

2. Vorstand

Norina Baumgärtner

Bewirtungsbeauftragte

Marco Andreski

Petra Pleij

Kassenwart

Lara Pleij

Bewirtungsbeauftragte

Anabelle Schmeer

11. Sitz